Die Eider

Das Pachtgewässer der Mitteleider erstreckt sich von Lexfähre  bis zur Mündung des Gieselaukanals. Das bedeutet, dass Vereinsmitglieder oder  Erlaubnisscheininhaber an der Eider zwischen km 22,5 und 26  km  von Land, oder mit Boot von Wasser aus Angeln können.

Folgende Fischarten können in der Mitteleider beangelt werde. Es sind für einige Arten die Mindesmaße und die Schonzeiten zu beachten. 

Art        

Mindesmaße

Schonzeiten
Hecht  45 cm  15.02 - 31.05
Zander  50 cm  01.01 -31.05
Aal  45 cm  
Schlei  25 cm  
Wels  70 cm  
Karpfen  35 cm  
Flussbarsch    
Rapfen  50 cm  
Döbel    
Brassen    
Rotaugen    
Kaulbarsch    
Plötzen    
Rotfeder    
Karausche    
Aland    
Bachforelle 30 cm  
Meerforelle 40 cm 01.10 - 31.12
Lachs 60 cm
01.10 - 31.12

Für die Eiderstrecke gilt eine Fangbegrenzung für Zander von                   

3 Zander pro Tag.  Außerdem sind folgende Verbote zu beachten:

 

Es ist verboten :

1. mit mehr als 2 Haken pro Handangel zu fischen,

2. die Schleppangelei vom Boot zu betreiben,

3. in Schöpfwerksausläufen, und von Brücken zu fischen

 

Für die Eiderstrecke können Jahres-, Wochen- und Tagesscheine zu folgenden Preisen erworben werden:

  • Jahresschein:    40.00 €      (mit Boot 60 €)
  • Wochenschein: 10.00 €      (mit Boot 15 €)
  • Tagesschein:        5.00 €       (mit Boot 7.50 €)

Ausgabestellen sind: 

Angelwurm Osterrade         Kleiner Angelladen Breiholz
Albersdorferstrasse 25                 Hauptstr.73
25767 Osterrade                             24797 Breiholz
Telefon: 04802-7514890              Telefon: 04332/302 oder 01776718469 www.angelwurm.net                    www.der-kleine-angelladen.de

 

 


Die folgenden Bilder Vermitteln ein kleinen Eindruck von der Eiderstrecke.

Der Querenbek

Die Süderau

Der Randkanal